Archiv der Kategorie: Gewerkschaft

Auch „Illegale“ haben Rechte – Hausarbeiterin ohne Papiere klagte in Deutschland Lohn ein

Mithilfe der deutschen Gewerkschaft ver.di wagen erstmals Beschäftigte ohne Papiere ihren Lohn einzuklagen. Ana S, eine junge Frau aus Peru, war die erste, die den Gang vors Gericht wagte. ver.di Gewerkschafter Peter Bremme berichtete darüber kürzlich bei einer Veranstaltung in Wien. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Arbeitsmarkt, Gewerkschaft, Papierlose

vida für European Podcast Award nominiert

Der Podcast der Gewerkschaft vida wurde in der Kategorie „non Profit“ für den European Podcast Award (EPA) nominiert. Stimm mit und unterstütz´mit deinem Voting die engagierten Podcasterinnen von vida. Du kennst den vida-Podcast noch nicht? Dann hör in eine der Episoden rein, um dich über die Themen des Podcasts und über die Menschen, die bei vida zu Wort kommen, zu informieren.

Bisher erschienen sind Episoden zu den Themen

Work-Life-Balance

Abenteuer Betriebsrat    

Unsere Arbeitswelt

In Kürze geht eine weitere Episode online. Passend zur Jahreszeit zum Thema „Wer bringt das Weihnachtsgeld?“.

Mehr zu den Inhalten der einzelnen Episoden findet frau/man auf der vida-Podcast Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Gewerkschaft, Medien, Podcast

Bei vida kommen die Menschen zu Wort

Gewerkschaft – das sind nicht „nur“ die FunktionärInnen und die hauptamtlichen MitarbeiterInnen – Gewerkschaft, das sind wir alle, die sich dafür entschieden haben, dabei zu sein bei der Bewegung „Gewerkschaft“, um für unsere Interessen einzutreten. Für mehr Verteilungsgerechtigkeit, für gute Löhne und gute Arbeitsbedingungen, für Chancengleichheit in der Gesellschaft. Die Gewerkschaft vida lässt in ihrem Podcast viele dieser Menschen zu Wort kommen.

vida_podcast

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Gewerkschaft

Wer hat, dem wird gegeben

Ohne große Debatte wurde im Mai von der Regierung die steuerliche Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten beschlossen. Neben den Kosten für Kindergarten, Hort oder Krippe sind auch die Kosten für die Betreuung durch die Omi, das Au-pair oder den Babysitter absetzbar. Freilich profitieren nicht alle gleichermaßen davon. Die Alleinerzieherin mit dem Mini-Job geht leer aus, der leitende Angestellte kann dagegen den Maximalbetrag von 2.300 Euro pro Kind absetzen und erhält so bis zu 1.150 Euro Steuergutschrift retour. Über die (mangelnde) Verteilungsgerechtigkeit dieser Regelung wurde so gut wie nicht diskutiert. Dagegen erhebt sich jetzt, wo Frauenministerin Heinisch-Hosek AlleinerzieherInnen (mangels Partner) das Kindergeld gleich lang auszahlen will wie Paaren, bei der ÖVP großes Geschrei. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Frauenpolitik, Gewerkschaft, Gleichstellung

US-Unternehmen ziehen gegen Gewerkschaftsrechte ins Feld

Kampf um ein neues Gewerkschaftsgesetz spitzt sich zu. Kein explizit frauenpolitisches Thema, meines Erachtens trotzdem für GewerkschafterInnen wichtig.
Einer Gewerkschaft beizutreten, ohne Vergeltungsmaßnahmen des Chefs befürchten zu müssen – in vielen Ländern der Welt zählt das zu einem selbstverständlichen Arbeitnehmerrecht. In den USA ist dies nicht der Fall. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Arbeitsmarkt, Gewerkschaft

Evelyn Regner – kompetente Gewerkschafterin auf 2. Listenplatz für EU-Wahl

Die SPÖ hat gestern ihre KandidatInnen für die Wahl zum Europäischen Parlament am 7. Juni präsentiert. Auf Platz 2 der Liste kandidiert die Juristin Evelyn Regner, die derzeit die ÖGB-Stabsstelle für Internationales leitet und viele Jahre Leiterin des ÖGB-Büros in Brüssel war. Eine engagierte Gewerkschafterin, die sich dafür einsetzt, dass die Interessen der ArbeitnehmerInnen nicht länger den Binnenmarkfreiheiten und damit den Interessen der Wirtschaft nachgereiht werden. Mehr über Evelyn Regner im folgenden Video (Pressekonferenz vom 13. März mit Harald Ettl und Wilhelm Haberzettl).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Arbeitsmarkt, EU, Gewerkschaft

Die EU und du – oder:Europa geht uns alle an

GewerkschafterInnen aus dem Gesundheitssektor aus vier Ländern  (Deutschland, Österreich, Tschechien und Polen) treffen einander regelmäßig im EU-Projekt „Transformation im Gesundheitswesen“. Ende Jänner 2009 kamen die GewerkschafterInnen in Wels zusammen. Hauptthema des Treffens: Wie können wir die EU so umbauen, dass die Rechte der ArbeitnehmerInnen künftig mehr zählen als der grenzenlose Binnenmarkt?“ Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheitssektor, Gewerkschaft, Wirtschaftskrise